Samstag, 6. Oktober 2012

Herbst-Spaziergang

So kurz und doch so viele Eindrücke.

Am Freitag hatte Harry frei.
Es war solch ein schöner Herbsttag, dass wir unbedingt noch die letzten übrig gebliebenen Herbstfarben bestaunen wollten. Wir in Alberta haben keinen richtigen "Indian Summer" mit Bäumen, deren Blätter sich in allen Faceten der Gelb- und Rottöne färben.

Wir haben nur das Gelbe.

Nicht mal eine Stunde entfernt von Calgary befinden sich die Elbow Falls. Wir waren fast alleine unterwegs, kein Streß, unendliche Stille und wunderschönes Wetter für einen Spaziergang.

Wir sind gerade richtig gekommen, den dieses Wochenende scheint das letzte zu sein, bevor die Bäume ihre Blätter verlieren.





Die Grillsaison ist vorbei, denn auf den Picknickbänken liegt schon Schnee.

Entlang des Elbow River kann man verliebt und händchenhaltend in Ruhe spazieren gehen.
Die Elbow Falls

Hab mich mal ins Bild gestellt, damit ihr seht wie groß die Wasserfälle sind.



nach den Wasserfällen fließt das Wasser ganz gemütlich weiter.
Weiter durch das Kananaskis Country mit tollem Blick auf die schneebedeckten Gipfel


In kleineren Bächen bildet sich schon die erste Eisschicht

Wer erinnert sich noch an den "Forgetmenot Pond", bei dem wir im Sommer grillen waren? Nun liegt Schnee am Ufer.



Ein kleiner Spaziergang von 5 Minuten nach dem Forgetmenot Pond und man staunt.
 Es war nur ein kleiner Spaziergang, aber wir haben von dem Freitag viele tolle Eindrücke mitgenommen.