Samstag, 9. November 2013

Wintergrüße

Wir lassen mal kurz von uns hören und senden Wintergrüße in die ganze Welt.  
Die Schneepracht ist da und wird uns bis in den April hinein erhalten bleiben.

Heute haben wir den ersten gemeinsamen Spaziergang durch den ersten Schnee diesen Winters gemacht. Wir waren in Banff und Umgebung. Als wir ankamen, war es noch einigermaßen sonnig und warm. Aber danach haben die dicken, dunklen Wolken die Sonne verdeckt und der kühle Wind kroch bis in die Knochen. Ein gemeinsames Mittagessen und darauffolgend machten wir einen kurzen Shoppingbesuch bei dem Harry endlich eine geile Winterjacke gefunden hat. Dann ging es auch wieder auf den Heimweg, denn ohne die Sonne war das Wetter eklig. Brrrrr.

Hier die Eindrücke bevor die Wolken kamen.







Glitzerschnee

Der Bow River in Banff friert langsam zu. Das Eis ist noch schwach und trägt noch keine Menschen, aber den Fußspuren zu urteilen, können Rehe schon darauf rumlaufen...

Auf Nahrungssuche

Kommentare:

  1. nur ein Wort: NEID!

    Hach, es sieht da grad wunderschön aus. Wir müssen unbedingt auch mal im Winter hin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich liebe den Schnee. Es ist soooo schön, wenn die Sonne scheint und es fühlt sich an, wie 15 Grad und man steht mitten im Schnee. Toll!

      Ihr könnt jederzeit bei uns vorbeikommen. Jeder ist in unserem Heim herzlich willkommen.

      Löschen
  2. Sehr schöne Fotos! Als wir im Frühling in Banff waren (April) war der Schnee gerade erst weg. Und jetzt ist er schon wieder da :-).
    Ich hab Fernweh :-(

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar wird nach Freigabe sichtbar.
Your comment will be visible after review.