Sonntag, 15. September 2013

Neue Pläne

Zu allererst möchte ich mich für die vielen Aufmunterungen zur Aufrechterhaltung des Bloggs bedanken. Ihr habt uns mit eurer Abstimmung und euern Kommentaren dazu verleitet  

weiter zu machen

Ich kann nur sagen, "Ohne Euch wäre alles doof!"


Wir machen auch gerade deswegen weiter, weil sich neue Pläne aufgetan haben. Ich habe nur noch eine Woche zum Arbeiten, dann bin ich frei. Ich werde das gesamte Geld, das ich während der Saison hart erarbeitet habe, ausgeben. Jedes Mal, wenn es Streß in der Arbeit gab, konnte ich mir erfolgreich einreden "Ich weiß wofür ich das mache!"

Der Plan:  
Indian Summer an der Ostküste Kanadas

Diese Farben wollte ich schon immer sehen. (Dieses Foto habe ich mir aus dem Internet geborgt)
Die Planung der Route hat begonnen. Der Flug ist schon gebucht.
Ich werde zusammen mit einer Feundin innerhalb von drei Wochen die folgenden Provinzen mit einem Mietwagen abfahren:

Start: 24. September in Toronto, Ontario,
über Quebec, New Brunswick, Nova Scotia, Prince Edward Island, und evtl. Newfoundland.
Wir sind flexibel und können je nach Wetter auch länger bleiben.

Nun habe ich eine Bitte an unsere kanadischen Leser, besonders diejenigen, die in den o.g. Provinzen leben. 
Wir sind am Anfang der Planung und sind für jeden Tipp dankbar, der uns hilft, die schönsten Fleckchen des Indian Summer zu finden und auch Tipps für evtl. Stops und Übernachtungen, die besonders empfehlenswert sind. Von den Hauptattraktionen, die in den Reisebüchern stehen, werden einige mitnehmen. Aber vielleicht gibt es den einen oder anderen Geheimtipp von Einheimischen. Tipps, die normalerweise nicht in Büchern zu finden sind.

Belohnung: Tolle Fotos werden in diesem Blog mit euch geteilt. Seid gespannt auf unser Abenteuer.