Dienstag, 20. Januar 2015

Neulich....

...waren wir wieder mal in einem von vielen Calgary Parks spazieren. Und irgendwann hatte ich auch davon berichtet, dass Calgary zu den sonnenreichsten Städten Kanadas gehört. Auch an diesem Tag war der Winterhimmel einfach strahlend.

Der Glenmore Park ist eigentlich Calgarys Frischwasserreservoir. Ein Stausee mitten in Calgary. Sowohl im Sommer als auch im Winter bieten die langen Wege entlang des Wasserreservoirs viel Platz für einen ausgiebigen Spaziergang an frischer Luft.

Wusstet ihr, dass die Stadt Calgary das am meisten ausgebaute Netz von Pfaden und Fahrradwegen in ganz Nordamerika hat? Ja, das stimmt, denn Calgary bietet über 800km zum Spazierengehen und Fahrradfahren.

Um eine Vorstellung davon zu haben, wie groß der Stausee ist: Wenn man den gesamten See umrundet, ist man 15km gewandert. Wir haben extra auf den Sonnenuntergang gewartet. Aber ich hatte meine Kamera nicht dabei, also wurden die folgenden Bilder nur mit dem Handy aufgenommen. 



Ich habe mit einem Stück Eis experimentiert.

...und dann ein Blatt

Gefrorenes Blatt, sieht aus wie gezuckert