Samstag, 15. April 2017

Der April macht was er will...

....also ganz normales Wetter.....Es gibt Sonne, es gibt Schnee und alles dazwischen auch....
Wenn ich an den April vom letzten Jahr 2016 denke, ist der diesjährige April ein Tiefkühlfach. Letztes Jahr hatten wir immer Rekordtemperaturen über 20 Grad plus. Also die ersten 2 Wochen dieses Aprils kamen wir sehr selten auf die Durchschnittstemperatur von 10 Grad.

Ich hatte neulich eine Idee, nach Banff zu fahren, um ein Vergleichsfoto vom letzten Jahr zu machen. Es hat nicht gerade auf den Tag genau geklappt, aber hier sind die zwei Bilder. Ein großer Unterschied. Die Vermillion Lakes bei Banff sind noch zugefroren.



Ansonsten gibt es nichts Neues. Ich war noch einmal in Lake Louise um Abschied vom Winter zu nehmen. Es hat mich überrascht, wieviel Schnee da noch lag.


In Calgary bedeckte frischer Schnee im April immer wieder unsere Landschaft.
 

Sogar heute am Ostersamstag tanzen bei 3 Grad Schneeflöckchen im Wind.
Aber es gab ab und zu warme Tage und das erste Leben erwacht.

Auch wir haben genug vom Schnee und der Sommer kann kommen. Ich freue mich wieder riesig, dass ich (wie jedes Jahr) ein paar Tage in Vancouver verbringen darf, um die farbenfrohe Welt der Frühlingsblumen zu bestaunen. Seid also Anfang Mai gespannt auf Blumenbilder.

Die erste Blume in der Prärie bei uns in Alberta ist der Prärie-Krokus. Eine wunderschöne Blume (und ich habe euch eine von meinen Spaziergängen mitgebracht). In diesem Sinne wünschen Harry und ich.......FROHE OSTERN!



1 Kommentar:

  1. Hier in Norddeutschland kann man sich momentan auch den Hinter abfrieren. Es weht seit 2 Tagen ein kalter Wind und hin und wieder regnet es. Wir hatten hier auch schön Temperaturen von über 20 Grad, snief. Ich wünsche Dir und Harry auch frohe Ostern. Freundliche Grüsse

    Mecki

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar wird nach Freigabe sichtbar.
Your comment will be visible after review.