Freitag, 1. Mai 2009

Deutsche Bäckerei

Mittwoch, 29. April 2009

Heute ist es wieder wärmer und es ist Zeit wieder spazieren zu gehen. Nach der Schule laufen wir wieder zur 17th Avenue, den dort soll es einen Deutschen Bäcker geben.

Auf dem Weg essen wir zu Mittag und nach einem längeren Fussmarsch erreichen wir die Bäckerei. Hier gibt es alles was das Herz begehrt. Viele deutsche Kuchen und Brot.

Da mich der Kuchen kalt läßt, kaufen wir nur ein deutsches Mischbrot und machen uns zu Fuss zur nächsten Straßenbahnstation.

Donnerstag, 30. April 2009

Harry bekommt heute in der Schule sein Testergebnis. Mit 23 Punkten von insgesamt 24 Punkten ist er sehr zufrieden. Ich schätze, er ist der beste Schüler in der Klasse....



Nach der Schule wollen wir den +15 Walkway in Downtown (Innenstadt) ausprobieren. Es ist eine Kontruktion, die sich die Kanadier ausgedacht haben. Weil es hier im Winter mit -40 Grad sehr kalt werden kann, hat man die Gebäude der Stadt mit geschlossenen Übergängen verbunden. Diese Übergänge befinden sich 15 Fuss (ca. 4,5 Meter) über der Erde (über der Straße). Man muss also kein einziges mal in die Kälte, wenn man von Gebäude zu Gebäude laufen möchte.


Dieses System verbindet 57 Gebäude und hat eine Länge von 16 km. In den Gebäuden hat man jede Menge Möglichkeiten, einzukaufen und zu essen, den es befinden sich unzählige Geschäfte drin. Heute essen wir hier zu Mittag.

Obwohl wir einige Kilometer in diesen Gängen verbracht haben, laufen wir zu Fuss nach Hause.


Freitag, 1. Mai 2009

Heute bekomme ich mein Testergebnis zurück. Der Test war schwierig gestaltet. Ich habe leider nur 29 Punkte von 34 Möglichen. Ich habe Leichtsinnsfehler gemacht. Aber damit kann ich leben.

Am Nachmittag strahlt die Sonne vom blauen Himmel und wir laufen wieder nach Hause. Der Park, den wir immer überqueren müssen, ist voller sonnenhungriger Menschen. Das Gras wird langsam grüner und die Bäume bekommen Knospen. Es ist schon Mai, aber von Frühling ist noch lange nicht die Rede. Bis die Bäume und die Blumen blühen, werden noch ein paar Wochen vergehen.

Ein uriges Restaurant am Rande des Parks