Sonntag, 30. März 2014

Jaja, das Wetter. Ich sehe es ein, wir haben immer noch Winter.

In zwei Tagen ist der 1. April. Hier in Kanada hatten wir dieses Jahr den längsten Winter.

Und ich sehe es ein, und werde es mir merken:

"Calgary erhält durchschnittlich mehr Schneefall im März als in jedem anderen Monat des Jahres. 
März in Calgary ist nicht Frühling. 
Es ist Winter."


Anhand der oberen Tabelle kann ich nur schlussfolgern: Es wird ab April ja nur noch besser. :-)
Wir haben nun den 3. Winter in Kanada hinter uns und sowas hatte Harry noch nie auf seinen Touren.




Die oberen Bilder entstanden Mitte Februar, aber wie gesagt, sowas hatte Harry noch nie.

Falls es jemanden interessiert, ich werde mal mit Fakten über Calgary um mich werfen.
Dabei geht es um historische Langzeitwerte, die zwischen 1981-2010 gesammelt wurden.
Falls ihr eure Stadt vergleichen möchtet, hier ist der sehr interessante Link:  Canadian Weather


Calgary hat in der Regel 194 Tage im Jahr 
mit einer Temperatur von 0°C oder darunter (also mehr als die Hälfte).

Das durchschnittliche Datum für den letzten Frost im Frühling ist der 21. Mai. 
Der erste Frost kommt am 16. September wieder.

Der erste Schneefall des Herbstes kommt in der Regel im September oder Oktober.  
Der letzte Schneefall der Saison geschieht normalerweise im April oder Mai. Aber in einigen Jahren gibt es keinen Anfang oder Ende der Schnee-Saison, es kann jeden Monat des Jahres in Calgary schneien.

Von Oktober bis Mai können die Temperaturen in Calgary den ganzen Tag unter dem Gefrierpunkt bleiben.  
Es hat in der Regel 59 Tage im Jahr, wenn das Thermometer nicht über 0°C steigt.

Der kälteste Tag in Calgary hatte -45°C am 4.Februar 1893.

Der heißeste Tag in Calgary hatte +36.1°C am 15. Juli 1919.

Calgary ist die sonnigste Stadt unter den 100 größten kanadischen Städten: 
333 Sonnentage 

Das Klima von Calgary ist stark von der Höhe und der Nähe zu den Rocky Mountains beeinflusst. Deswegen sind die Winter lang und die Sommer kurz.

Sommermonate in Calgary: Juni, Juli, August

Wintermonate in Calgary: November, Dezember, Januar, Februar, März

Calgary hat die wärmsten Winter verglichen mit den anderen Präriestädten.

Calgary's kalte Winter werden durch den trocknen Chinook Wind unterbrochen, der in den Wintermonaten sehr oft über die Berge in die Stadt weht
Der Chinook kann die Wintertemperatur um 20°C in nur ein paar Stunden erhöhen, und kann mehrere Tage anhalten.