Montag, 26. Dezember 2011

Weiße Weihnachten in den Rocky Mountains


Wir hoften immer auf weiße Weihnachten in Kanada. Wir hatten etwas Schnee, aber er reichte uns nicht.

Und wo findet man Schnee? Natürlich in den Bergen. In den Rocky Mountains.

Unsere Tour führte uns wieder nach Calgary, unsere „Dorfstation“ in der Nähe der Berge.

Die Rocky Mountains waren zugeschneit und die weiße Pracht begrüßte uns schon von Weitem. 

Genug Schnee!

 
 
Die perfekte Winterlandschaft. 






Auf dem Lake Louise steht ein Eispalast handgeschnitzt von den Köchen des Chateau Lake Louise. 
Aufwärmen am Eislagerfeuer?

Um den Eispalast konnte man Schlittschuh laufen und nicht weit davon entfernt fand ein Hobby-Hockey-Spiel statt.
Zum Aufwärmen ging es in den Glacier Saloon im Westernstil im Chateau Lake Louise für einen Mittags-Snack.




Weihnachtsbaum im Chateau Lake Louise
Alles aus Marzipan

An Heiligabend gab es strahlend blauen Himmel und angenehme Temperaturen. Wir wollten schon immer einen winterlichen Spaziergang im „Johnston Canyon“ und dessen zugefrorenen Wasserfällen machen. Es lohnt sich auf jeden Fall. 

Spikes, also rutschfeste Sohlen an unseren Schuhen bewahren uns vor gefährlichen Rutschpartien. 

Spikes





Wir kommen wieder!

Kommentare:

  1. oh mein Gott, mein Neid ist Euch sicher! Die Bilder sind absolut toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaaanke.

      Und es wird in der nächsten Zeit viel mehr davon geben.

      Laßt euch überraschen.

      Löschen
  2. Hee wir waren Weihnachten auch in den Rockies. Wir waren in Banff und sind auch zum Johnston Canyon gefahren aber nicht bis an die Faelle gelaufen. Waren leider zu spaet da. Wie lange seit Ihr gelaufen? Habt Ihr die Lower oder/und die Upper Falls gesehen?

    AntwortenLöschen
  3. Wir sind nur zu den Lower Falls gelaufen. Wir haben ein paar Stopps gemacht, um die Landschaft zu bestaunen. Aber wir waren in einer Stunde wieder zurück beim Auto. Es ist wirklich nicht weit bis zu den Lower Falls.

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank! Wir wollen das auf jedenfall nochmal in Angriff nehmen. By the way schoene Fotos!

    AntwortenLöschen
  5. Danke Bella und Kai. Die Landschaft ist wirklich traumhaft....wie im Märchen...

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar wird nach Freigabe sichtbar.
Your comment will be visible after review.